Heizung

Warmlufterzeugung und Sicherheit, indem die Scheiben vor dem Anlaufen gehindert werden

Die Heizung ist integraler Bestandteil des Motorkühlsystems. Sie trägt jedoch auch wesentlich zur Klimaanlage bei, indem sie Warmluft produziert.  Die Heizung befindet sich oft hinter dem Armaturenbrett oder in der HLK-Einheit.  

Heißes Kühlmittel aus dem Motorblock durchläuft die Heizung und wärmt dadurch die Ansaugluft an, die durch das Innenraumgebläse auf die Oberfläche geblasen wird. Die Luft wird gewärmt und kann in den Fahrzeuginnenraum rückgeführt werden. 

Da die Heizung während kalter Tage im Herbst und Winter warme Luft erzeugt, verbessert sie die Sicherheit wesentlich, indem das Anlaufen der Scheiben verkürzt wird.

Nissens Lösung

  • OE-Referenzqualität​

    Alle Heizungen von Nissens werden
    vollständig gemäß den für OE-Produkte
    geltenden Anforderungen entwickelt,
    hergestellt und getestet. Der Entwicklungsprozess der Heizungen umfasst eine Reihe von Lebensdauertests, die mithilfe von Vibrationen, Druckimpulsen, thermischer Ausdehnung, Korrosion und Zerspringen begutachtet und getestet werden. Dadurch wird das Risiko von Undichtigkeit, unzureichender Heizleistung oder Qualitätsproblemen wie Geruch oder Ölrückstände beseitigt.

  • Problemloser Einbau​

    Heizungen von Nissens werden bis ins Detail gründlich hergestellt. Sie passen problemlos in die Einbauöffnungen im Armaturenbrett/in der HLK-Einheit, wodurch ein reibungsloser, schneller Einbau gewährleistet wird. Bei Bedarf können ausgewählte Heizungsmodelle mit zusätzlichen Anschlüssen und zusätzlichem Schaumgummi ausgestattet werden. 

  • Riesige Auswahl​

    Produktpalette mit über 350 Artikeln für mehr als 1050 OE-Nummern von PKW, Transportern und LKW

Nissens Produktvorteile

  • Optimierter Luftstrom

    Extra-Schaum, der zu ausgewählten Heizungsmodellen hinzugefügt werden kann, gewährleistete einen optimierten Luftstrom.

  • Bessere mechanische und thermische Belastbarkeit

    Tanks aus hochwertigen Kunststoffen, keine recycelten Kunststoffgemische für starke mechanische und thermische Belastbarkeit.

  • Hervorragende Heizleistung

    Speziell entwickelte Turbulatoren in den Heizkernrohren sorgen für eine bis zu 15 % bessere Heizleistung.

  • Hohe thermische Belastbarkeit

    Tankdichtungen aus EPDM-Material verhindert Zerspringen und Schrumpfen beim Altern der Einheit sowie wenn diese extremen Temperaturen unter normalen Betriebsbedingungen ausgesetzt ist.

  • Effizienter Wärmetausch

    Die speziell entwickelten Lamellen von Nissens mit Luftschlitzen im Inneren der Kernrohre gewährleisten.

Technical Details

Rückstände, die aus Wasser ausgefällt werden, das anstatt eines geeigneten Kühlmittels verwendet wurde, können den Heizkern blockieren, indem der Kühlmittelfluss eingeschränkt wird. Sedimente und Schmutz aus Kühlmitteln von geringer Qualität, das falsche Kühlmittelgemisch oder Rückstände aus Kühlsystem-Leckstopps sammeln sich ebenfalls in den Heizungsrohren an und verringern dadurch den Durchfluss und in weiterer Folge den Betrieb. 

Ein abgenutztes oder defektes Thermostatventil kann einen verringerten Kühlmitteldurchfluss hervorrufen, wodurch der korrekte Betrieb der Heizung nicht möglich ist.

Aufgrund ihrer Position in einer feuchten Umgebung ist die Heizung oft Korrosion ausgesetzt, was zu Undichtigkeit führen kann.

Ein aufgrund von Undichtigkeit verursachter Mangel an Kühlmittel (auch in anderen Komponenten) führt zu einem fehlerhaften Betrieb der Heizung

Related Products

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Wenn Sie mit der Verwendung unserer Website fortfahren, erklären Sie sich damit einverstanden. You can read more about cookies here.